Buchstabe für Buchstabe

In San Francisco besuchte ich auch die Typographin Jessica Hiesche. Unter goldenen Lettern TITLE CASE führt eine schwarze Tür in das liebevoll eingerichtet Büro. An den Wänden großformatige Typoarbeiten und in den Regalen natürlich von ihr gestaltete Bücher. Sie zeigt mir in ihren Skizzenbüchern die detailverliebten gezeichneten Originale und daneben die gedruckten Werke. Ihre Zeichnungen sind schon fast perfekt ausgearbeitet und kriegen dann am Computer den Feinschliff. Sie gestaltet für bekannte Verlage wie zum Beispiel Penguin, Barnes & Noble und McSweeney’s.

Sie machte aber auch das lettering für den Wes Anderson Film „Moonrise Kingdom“, gestaltet Werbeanzeigen und Geschäftsausstattungen und vieles mehr. Man merkt ihr die Liebe zur Typographie an als sie Ihre Arbeiten erklärt und präsentiert. Bei Ihren Arbeiten macht es zweimal mehr Spass hinzusehen und zu lesen.

 

 

_MG_0911_MG_0990_MG_0980_MG_0926_MG_0993_MG_0958_MG_0985

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s